Was ist die Bachblüten-Therapie ?

 

Sie ist eine einfache und natürliche Heilmethode, bei der bestimmte wildwachsende Pflanzen und ihre Blüten verwendet werden. 

Dieses Geschenk wurde in den dreissiger Jahren des 20. Jahrhunderts von Dr. Edward Bach in England entdeckt. Die Essenzen wirken auf die seelischen Zustände bzw. auf die Persönlichkeit.

 

Seit hunderten von Jahren machen Menschen sich Heilpflanzen zunutze. So bestanden vor noch nicht allzu langer Zeit alle Heilmittel und Medikamente aus rein natürlichen Substanzen. Im Gegensatz dazu, werden bei den Bachblüten jedoch nicht die physischen Wirkstoffe der Pflanze verwendet, sondern die essentielle Energie, die in den Blüten enthalten ist. Während also mit anderen Medikamenten körperliche Beschwerden unterstützt, werden bei der Blütentherapie psychologische oder unsichtbare Ursachen behandelt.  

 

Dr. Bach war der festen Überzeugung, dass Krankheit ein Ergebnis von einem Konflikt zwischen Seele und Geist sei. Diese sogenannten geistigen Missverständnisse äussern sich in negativen Verhaltensmustern, wie übertriebener Durchsetzungswille, Entscheidungsschwäche, Gereiztheit, Ängste, Sorgen, Kummer, Ticks, Mutlosigkeit, Überempfindlichkeiten, Einsamkeit, ungenügendem Interesse u.v.m.

 

Das Ziel der Bachblütentherapie ist es, das seelische Gleichgewicht wiederherzustellen. 

 

Die Bachblüten werden innerlich eingenommen. Täglich 4x4 Tropfen direkt auf die Zunge oder ins Getränk. Nebenwirkungen gibt es keine. Man kann einzelne Blüten einnehmen oder sich eine Mischung aus mehreren Blüten zusammenstellen. Eingenommen werden die Essenzen bis eine Besserung des Wohlbefindens eintritt.

 

 

 "Nicht bekämpfen, sondern erkennen und überwinden,

denn die vollkommende Heilung entsteht nur in unseren Inneren."
Dr. Edward Bach

Wenn Sie in einer schwierigen Lebensphase stecken, eine kräftezehrende Zeit auf Sie zukommt oder wenn Sie ein bestimmtes Thema in Angriff nehmen möchten - bereite ich Ihnen gerne Ihre persönliche Bachblütenmischung zu. 

 

Auch Kinder und Tiere sprechen gut auf die Blütenessenzen an. 

 

Gerne begrüsse ich Sie in meinem Aromastübli.

 

Anamnesegespräch sFr. 10.-

Bachblütenmischung 30ml sFr. 20.-

  

 


Agrimony/Odermennig - vom Maskenträger zum "Ich bin"

Diese Essenz kann Menschen helfen, die eine aufgesetzte Fröhlichkeit zeigen. Diese Menschen täuschen eine Sorglosigkeit vor, lächeln andauernd und spielen ihre Probleme runter.

Hilfe: Agrimony hilft die innere Anspannung zu lösen und gibt den Mut, zu sich und seinen Ansichten zu stehen. Fröhlichkeit und innerer Frieden können sich schnell einstellen.

 

Aspen/Zitterpappel - wenn Dünnhäutigkeit belastet

Diese Essenz kann Menschen helfen, die undefinierbare Ängste, oft dunkle Vorahnungen oder Albträume haben - und unter der Angst vor der Angst leiden. Auch Phobien können gut damit behandelt werden.

Hilfe: Aspen hilft angstfrei, mutig und unerschrocken in das Vertrauen zu kommen, dass alles Gut so ist wie es ist. 

 

Beech/Buche - vom Verurteilen zum Verstehen

Diese Essenz hilft Menschen, die intolerant sind, unter Kritisierwut leiden, ständig alles besser wissen und in allem immer nur das Schlechte sehen.

Hilfe: Beech hilft zu erkennen, dass wir alle Fehler und Schwächen haben. Es verhilft zu Toleranz, Einfühlsamkeit, das Denken wird gelockert und man bekommt einen Sinn für Schönheit und Ästhetik.

 

Centaury/Tausendgüldenkraut - vom Nein sagen können

Diese Essenz kann Menschen helfen, die sich ständig unterwerfen, willensschwach sind und nie nein sagen können. Diese Menschen sind grenzenlos gutmütig und sagen zu allem ja und amen. Sie können dieses Verhalten bis zur Erschöpfung treiben, weil sie sich nur im Aussenorientieren.

Hilfe: Abgrenzung. Nein sagen können. Centaury stärkt die eigene Mitte und hilft mehr bei sich und in sich zu sein.

 

Cerato/Bleiwurz - vom Vertrauen in die eigene Intuition

Diese Essenz kann den Menschen helfen, die an Selbstzweifel leiden. Sie unterstützt die Menschen die mit übertriebener Anpassungsfähigkeit und Entscheidungsschwäche leicht zu beeinflussen (manipulierbar) sind.

Hilfe: Die Entscheidungsfreudigkeit wird aufgeweckt. Man verspürt Vertrauen in die eigene Meinung und steht zu sich selber. Die Intuition wird gestärkt und man wird selbstständiger im Denken und Handeln.

 

Cherry Plum/Kirschpflaume - von Kontrolle zum Fliessen-lassen

Diese Essenz ist sehr wirksam bei Menschen, die nahe an einem Nervenzusammenbruch sind, sehr schnell ausrasten und durchdrehen oder auch hysterisch werden. Cherry Plum wird auch gut bei Kindern im Trotzalter aufgenommen.

Hilfe: Gefühle annehmen und ausdrücken können. Gelassenheit stellt sich ein. Man fühlt sich stabiler. Cherry Plum hilft, die angestauten Emotionen in den Griff zu bekommen, und auch unter Druck souverän zu bleiben. Temperamentsausbrüche können auf eine gefahrlose Weise ausgelebt werden oder sie verschwinden gänzlich.

 

Chestnut Bud/Kastanienknospe - aus Fehlern lernen

Diese Essenz kann Menschen helfen, die ständig in dieselbe Falle laufen und nicht aus den Erfahrungen lernen. Sie laufen in jedes offene Messer, sind chaotisch, schusselig, chronisch zu spät und meist unkonzentriert. 

Hilfe: Chestnut Bud hilft beim geistigen Reifeprozess und lässt Fehler nicht ständig wiederholen. Man ist aufmerksamer in der Gegenwart, konzentriert sich besser auf das Wesentliche, ist geistig reger und lernt besser aus den Erfahrungen.

 

Chicory/Wegwarte - vom Fordern zum Geben

Diese Essenz unterstützt Ichbezogene Menschen, die immer im Mittelpunkt stehen wollen. Oftmals baden sie in Selbstmitleid, klammern und sind liebeshungrig. Gleichzeitig können diese Menschen sehr nachtragend und auch überführsorglich sein.

Hilfe: Die "Übermutter" kann mit Chicory besser loslassen und respektiert andere Wege. Man ist gebend und lernt schneller bedingungslos lieben.

 

Clematis/weise Waldrebe - vom Traum ins Hier und Jetzt

Diese Essenz spricht alle Träumer an, die zu geistesabwesend sind und Luftschlösser bauen. Sie haben meist zwei linke Hände und wandern zwischen den Welten umher. Sie haben den Kopf in den Sternen und befassen sich nur ungern mit irdischen Dingen.

Hilfe: Clematis hilft in der Wirklichkeit zu sein und Freude an der Gegenwart zu verspüren, ohne dabei den Zugang zur anderen Welt zu verlieren. Ideen lassen sich besser realisieren, man fühlt sich stabiler und fokussierter. Clematis wird auch wunderbar bei Babys angewendet, um ihnen nach der Geburt das Ankommen zu erleichtern.

 

Crab Apple/Holzapfel - vom Makel zur Reinheit

Diese Essenz kann Menschen helfen, die mit Selbstekel, Scham, Hautunreinheiten, Hautkrankheiten oder starkem Körperschweiss leiden. Viele der Betroffenen, sind oftmals pingelig und haben einen Putzfimmel.

Hilfe: Man bekommt ein natürliches Verhältnis zum eigenen Körper und kann die extreme Ordnungsliebe in normale Bahnen lenken.

 

Elm/Ulme - von Überforderung zu Verantwortung

Die Essenz unterstützt, wenn man Angst hat, einer Aufgabe nicht gewachsen zu sein und an Selbstzweifeln leidet. Diese Menschen leiden oftmals physisch und psychisch an Erschöpfung, weil sie sich übernommen haben. Die Essenz unterstützt ausserdem, wenn wir vor einer Prüfung, einer Operation oder Geburt stehen.

Hilfe: Elm verstärkt die Energie in uns und weckt die innere Überzeugung, dass man es schafft! Das angeschlagene Selbstvertrauen wird noch einmal gestärkt und man kann zum Schlussspurt der Aufgabe antreten.

 

Gentian/Herbstenzian - vom zweifelnden Pessimisten zum vertrauensvollen Optimisten

Diese Essenz wird angewendet, wenn Menschen unsicher und mutlos sind. Wenn sie pessimistisch sind und denken, es hat ja sowieso alles keinen Zweck.

Hilfe: Diese Essenz weckt den Glauben an höhere Kräfte und stärkt den Optimismus. Das Selbstvertrauen wird gestärkt und Skepsis kann man leichter ablegen. Sogar kritische Situationen, von denen man ein Leben lang davongelaufen ist, kann man mutig und optimistisch angehen.

 

Gorse/Stechginster - von Resignation zu Tatkraft

Diese Blüte wird angewendet, wenn man am liebsten das Handtuch werfen würde. Die Essenz kann Menschen helfen, die unter einer rabenschwarzer Verzweiflung leiden, die deprimiert sind, die keine Kraft mehr haben und alles keinen Sinn mehr macht.

Hilfe: Gorse kann helfen, neuen Lebensmut zu erwecken und man findet eine Überzeugung, dass man die Hoffnung niemals aufgeben darf. Kraft und Hoffnung verhelfen raus aus alten Glaubensmustern.

 

Heather/Heidekraut - vom Mittelpunkt in die eigene Mitte

Diese Essenz unterstützt Menschen, die an Grössenwahn und Eitelkeit leiden. Ständig sind sie der Meinung, sie seien die Grössten, reden dauernd und müssen ständig angeben.

Hilfe: Heather hilft die innere Stille zu fühlen und man erkennt plötzlich Interesse und Verständnis für die Mitmenschen. Man findet endlich Freunde, die sich ganz unaufgefordert für einen interessieren. Man kann besser zuhören und entfaltet Einfühlungsvermögen. Der Geist wird ruhiger.

 

Holly/Stechpalme - vom Seelenschmerz zum weiten Herz

Diese Essenz hilft Menschen, die unter Eifersucht, Neid und Hass leiden, die den Menschen misstrauen und aggressiv, gemein und hinterlistig sind. Oft verhalten sie sich so, weil sie unsicher sind, was ihre eigenen Gefühle anbelangt. Vermutlich wurden sie einmal sehr verletzt und grenzen sich seitdem ab.

Hilfe: Holly hilft, die Aggressionen unter Kontrolle zu bringen und mit sich selbst ins Reine zu kommen. Es entwickelt sich ein entspanntes Verhältnis zu sich selbst und man findet Frieden und Akzeptanz.

 

Honeysuckle/Geissblatt - vom Gestern ins Heute

Diese Essenz wenn Menschen zu sehr in Erinnerungen schwelgen, unter Heimweh leiden, keinen Bezug zur Gegenwart haben und der Meinung sind, dass früher alles besser war.

Hilfe: Durch Honeysuckle kann neuer Lebensmut entfacht werden, um sich auf die Gegenwart einzulassen. Man kann besser loslassen und fühlt sich geborgen im Hier und Jetzt. 

 

Hornbeam/Weissbuche - vom grauen Alltag ins prickelnde Leben

Diese Essenz hilft, wenn man unter Müdigkeit, Erschöpfung und Lustlosigkeit leidet. Es wirkt auch unterstützend bei kopflastiger Übermüdung. Auch verhilft es Morgenmuffel besser und mit Schwung in den Tag zu starten. Auch Kinder und Jugendliche, die zu viel vor dem Fernseher oder Computer sitzen, verspüren den Drang mehr in die Aktivität zu kommen. 

Hilfe: Hornbeam verhilft zu neuem Schwung und Elan. Geistige Frische erwacht und die Lebendigkeit kehrt zurück.

 

Impatiens/Springkraut - von Ungeduld und Nervosität zu Gelassenheit und innerer Ruhe

Diese Essenz hilft Menschen, die reizbar sind und schnell aus der Haut fahren. Auch ist sie angebracht bei Ungeduld und Menschen die oft übers Ziel hinausschiessen, oder Menschen die Mühe haben, mit langsamerem Arbeits- und Lebenstempo anderer.

Hilfe: Impatiens hilft Hektik und Unruhe in geordnete Bahnen zu lenken. Gelassenheit wird entwickelt, man kann besser abwarten und herunterfahren.

 

Larch/Lärche - vom Selbstzweifel zum Selbstwert

Diese Essenz hilft Menschen mit Minderwertigkeitskomplexen, die Angst vor dem Versagen haben. Sie leiden an Mutlosigkeit, und haben wenig Vertrauen. Larch hilft auch in der Pupertät gut, wenn Jugendliche Schwierigkeiten haben, die Orientierung im Leben zu finden. 

Hilfe: Das Vertrauen in die eigene Fähigkeit wird gestärkt und Selbstvertrauen erwacht. Man findet eine Verbindung zu den inneren Kräften und man schöpft Mut, die Aufgaben die vor einem liegen anzugehen.

 

Mimulus/Gauklerblume - von der Angst zum Mut

Diese Essenz hilft, wenn man unter ängstlicher Nervosität, Schüchternheit, Scheu, Furchtsamkeit und Phobien leidet. Mimulus kommt zum Zug, wenn es konkrete Ängste wie z.B. Angst vor Zahnarzt, Schlangen ec. sind. 

Hilfe: Mimulus kann helfen Selbstbewusstsein und Tapferkeit zu entwickeln, um gelassener an die furchteinflössenden Situationen heranzugehen. 

 

Mustard/wilder Senf - von der Dunkelheit ins Licht

Diese Essenz begleitet, wenn jemand niedergeschlagen ist, Depressionen hat oder mit Verzweiflung ohne erkennbaren Grund zu kämpfen hat. Man kann auch gut zu Mustard greifen, wenn eine grosse innere Traurigkeit besteht. Es kann gut zusammen mit klassischen Antidepressiva kombiniert werden.

Hilfe: Aufheiterung von Innen. Kraft und Stabilität, Trauer transformieren und wieder ins Aussen treten.

 

Oak/Eiche - vom Kampf zur Kraft

Diese Blüte unterstützt Menschen, die nie Schwäche zeigen, nie aufgeben, perfektionistisch veranlagt sind und unermüdlichen Kampfgeist haben. Hilfe: Oak hilft die eigenen Grenzen zu erkennen und sich auch einmal von anderen helfen zu lassen. 

 

Olive/Olivenbaum - von Erschöpfung zu Regeneration

Diese Blüte unterstützt Menschen, die total erschöpft sind, unter chronischer Müdigkeit leiden und absolut ohne Energie sind. Olive wird gut eingesetzt, nach langanhaltender Krankheit oder einer Phase von besonders viel Arbeit.

Hilfe: Seit ewigen Zeiten ist der Olivenbaum ein Heilbaum. Olive verhilft wieder zu Kräften zu kommen.

 

Pine/Kiefer - von Schuld zu Akzeptanz

Diese Essenz hilft Menschen mit Schuldgefühlen, Selbstvorwürfen oder Schuldkomplexen. Sie übernehmen für jeden und alle die Verantwortung und weisen eine übertriebene Opferbereitschaft auf. Pine wird auch gut bei Scheidungskinder eingesetzt, die die Schuld der Trennung der Eltern, bei sich suchen. Auch bei Menschen die sich zum anderen Geschlecht hingezogen fühlen und Angst vor einem Outing haben.

Hilfe: Pine hilft sich selbst zu akzeptieren und die eigenen guten Seiten zu erkennen. Ich darf so sein wie ich bin - ist eine der vielen Botschaften von Pine. Man hat nicht mehr den Drang sich dauernd zu entschuldigen, Selbstverurteilung und Schuldgefühle dürfen sich auflösen.

 

Red Chestnut/Rote Kastanie - von der Abhängigkeit ins Selbst

Diese Essenz wird bei Menschen mit übertriebener Besorgtheit und zaghaften Ängsten um geliebte Menschen eingesetzt. Bei sogenannten "Glucken-Müttern". 

Hilfe: Red Chestnut hilft die überbesorgte, gluckenhafte Angst der Mütter zu lösen, damit sich die Angst nicht aufs Kind überträgt. Vertrauen ins Leben und in das Schicksal wird aufgebaut. Negatives wird in Positives umgewandelt. Ich bin ich und du bist du.

 

Rock Rose/Sonnenröschen - von Panik zu Besonnenheit

Diese Essenz hilft Menschen in akuten Lebenskrisen, bei Panik, Schock, Nervenzusammenbruch, Notfall oder schweren Albträumen. Auch bei Flug- oder Platzangst, kann Rock Rose besänftigend wirken. 

Hilfe: Rock Rose hilft, Ruhe und Zuversicht zu bewahren und bei Neigung zur Hysterie in Krisensituationen über sich hinauszuwachsen.

 

Rock Water/Quellwasser - von starrer Disziplin zum achtsamen Sein

Diese Essenz ist hilfreich, wenn man es mit der Selbstdisziplin übertreibt, sich selbst verleugnet und engstirnig oder fanatisch ist. Diese Menschen wollen oft perfekt sein, haben strenge Ansichten, eine überhöhte Moral und sehr kopflastig. 

Hilfe: Rock Water kann helfen die Lebensfreude wieder zu erwecken und sich selbst etwas Gutes zu gönnen. Man kann sagen Rock Water wirkt wie ein echtes Lebenselixier. 

 

Scleranthus/Einjähriger Knäuel - vom "entweder-oder" zum "sowohl-als-auch"

Diese Blüte wird verwendet bei Unentschlossenheit, Zweifel, Entscheidungsschwierigkeit, Unzuverlässigkeit oder Stimmungsschwankungen. Bei Zerrissenheit, Unsicherheit, bei Versagensängsten und zwiegespaltenen Menschen.

Hilfe: Scleranthus kann helfen, Entscheidungen treffen zu können und zu diesen zu stehen. Auch verhilft die Blüte die Konzentrationsfähigkeit zu steigern und der inneren Führung zu vertrauen.

 

Star of Bethlehem/Doldiger Milchstern - wenn das Trauma nicht aufhört

Diese Essenz hilft allen Menschen, die eine Schreckensbotschaft erhalten haben oder ein Trauma aus der Vergangenheit erlebt haben. Ebenso wird sie hilfreich bei Schock, innerer Betäubung und wiederkehrenden Albträumen angewendet. 

Hilfe: Star of Bethlehem aktiviert die Selbstheilungskräfte und ist ein Seelentröster. Es tröstet die bekümmerte Seele und hilft ihr schneller, sich zu erholen. Trauma und Schocks dürfen sich auflösen. 

 

Sweet Chestnut/Edelkastanie - von der Unerträglichkeit zur Erkenntnis

Diese Essenz kann helfen, wenn Ausweglosigkeit, Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit vorherrscht. Diese Menschen sind niedergeschlagen und wissen nicht mehr weiter. Sweet Chestnut wird auch nach Misshandlung, Folter und Schlägen eingesetzt. Es handelt sich hierbei aber nicht um Menschen die aufgegeben haben. Auch haben sie keine Selbstmordgedanken. 

Hilfe: Sweet Chestnut lässt wieder neue Hoffnung schöpfen und fördert den Durchhaltewillen. Man sieht das Licht am Ende des Tunnels. Krisenverarbeitung und Bewältigung wird in Gang gesetzt.

 

Vervain/Eisenkraut - vom Missionar zum gezielten Helfer

Diese Essenz hilft Menschen die ein Helfersyndrom haben. Sie engagieren sich ständig für irgendetwas und gehen dabei bis an die Grenzen ihrer Kraft. 

Hilfe: Vervain hilft die Einsicht zu erlangen und das Engagement in geordnete Bahnen zu bringen. Die Blüte hilft zu mehr Selbstdisziplin und inneres Zügeln und verhilft die Kraft und Energie zur rechten Zeit am rechten Ort einzusetzen.

 

Vine/Weinrebe - vom Herrschen zum Dienen

Diese Blüte hilft Menschen die immer Recht haben wollen. Menschen mit Herrschsucht, Unnachgiebigkeit, Tyrannei, Dominanzstreben und Rücksichtslosigkeit, die oftmals das letzte Wort haben müssen, hartherzig und autoritär sind.

Hilfe: Vine verhilft wieder toleranter und verständnisvoller für die Mitmenschen zu sein. Man respektiert die Bedürfnisse und Ansprüche anderer, handelt mit Herz, Weisheit und Menschlichkeit.

 

Walnut/Walnuss - Veränderungen annehmen

Diese Essenz hilft allen Menschen, die unsicher, unentschlossen und beeinflussbar sind. Oftmals sind sie in der Vergangenheit verhaftet. Sie wird auch gut während der Schwangerschaft bei Übelkeit eingesetzt. 

Hilfe: Walnut hilft wieder Kraft, Mut und Selbstvertrauen zu erlangen, um sich von alten Gewohnheiten und Lebensumständen trennen zu können. Mutig und unbeirrbar schafft man den Durchbruch ins Neue. Vorstellungen und Träume können realisiert werden. Neues kann gewagt werden.

 

Water Violet/Sumpfwasserfeder - vom Alleinsein in die Gemeinschaft

Diese Blüte hilft Menschen, die unter selbst gewählter Einsamkeit, Isolation, Arroganz und Kontaktarmut leiden. Sie haben oft das Gefühl etwas besseres zu sein. Oftmals haben diese Menschen Angst vor Nähe, weil man dabei verletzt werden könnte. Die Menschen wirken überheblich und unnahbar.

Hilfe: Water Violet kann helfen, die Distanz gegenüber anderen Menschen abzubauen und wieder geselliger, aufgeschlossener und lockerer zu werden.

 

White Chestnut/Weisse Kastanie - vom Kopfkarussell zur Stille

Diese Essenz hilft Menschen, die in Gedanken nicht vom Fleck kommen, sich alles dreht, das Gehirn verrückt spielt, die Gedanken verfolgen einen bis in den Schlaf. Man hat Konzentrationsprobleme und den Hang zu Selbstgesprächen.

Hilfe: White Chestnut kann helfen den Teufelskreis der Gedanken zu durchbrechen und es verleiht die Ruhe, die notwendig ist, um wieder klar, konstruktiv und konzentriert denken zu können. Innere Ruhe und strukturiertes Handeln verschaffen erlösende Stille. 

 

Wild Oat/Waldtrespe - vom Beruf zur Berufung

Diese Blüte kann Menschen helfen, die bezüglich der Zukunft unentschlossen sind, sich verzetteln und nicht wissen, was sie möchten, auf der Suche nach Selbstverwirklichung sind und total richtungslos sind. Die Essenz kann auch nach der Pensionierung oder plötzlichem Jobverlust gut unterstützen.

Hilfe. Wild Oat wirkt unterstützend bei der Klärung, über die beruflichen und privaten Zielvorstellungen. Es fällt einem leichter einen Weg aus all den verschiedenen Möglichkeiten auszuwählen. Man findet Zugang zum Inneren und die Fähigkeit, das Potential zu erkenne, das einem liegt. 

 

Wild Rose/Heckenrose - von Apathie zu Lebensfreude

Diese Blüte hilft den Menschen, die unter Apathie, Resignation und Kapitulation leiden. Sie sind teilnahmslos, denn es hat ja sowieso alles keinen Zweck. Oft beginnt diese Tendenz bereits in der Kindheit. 

Wenn man sich wie gelähmt und lebensmüde fühlt. Wünsche und Träume sind begraben. Man hat das Negative akzeptiert und erwartet in der Zukunft auch nur das Negative.

Hilfe. Wild Rose hilft die Lebensgeister wieder zu erwecken. Neue Interessen flammen auf, Lebendigkeit und Vitalität werden spürbar. 

 

Willow/Weide - vom Opfer in die Selbstverantwortung

Diese Essenz kann Menschen helfen, die verbittert sind, Selbstmitleid haben und sich ungerecht behandelt fühlen. Sie jammern oft und erwarten immer Unterstützung von anderen. Sie wollen keine Selbstverantwortung übernehmen und hegen Groll und Frust. Die Blüte steht an nebligen Lagen, wie an einem mystischen Übergang zur Unterwelt. 

Hilfe: Willow hilft mehr Eigenverantwortung zu übernehmen und wieder versöhnlicher mit der Umwelt gestimmt zu sein. Man kann besser annehmen, dass sowohl Positives wie Negatives zum Leben gehören. Man findet schneller aus der Opferrolle hinaus, wird flexibel und versöhnlich.